Spezialfilterzellen

Beschreibung:
Als robuste Feinstaubfilter werden Beta-Pak überall dort eingesetzt, wo Feinstäube und Partikel aus Zu- oder Abluft entfernt werden müssen. Beta Pak werden aus plissierten, hochfesten und abriebfreien Glasfasermedien hergestellt. Diese Filtermedien bieten den Vorteil eines wesentlich höheren Anfangswirkungsgrades gegenüber dem von Kassettenfiltern mit synthetischen Filtermedien. Thermoplastische Abstandshalter garantierten die enorme Stabilität und gleichmäßige Faltengeometrien. Beta Pak sind mit einem robusten Strangprofilrahmen aus Polystyrol ausgerüstet. Damit erfüllen diese Filter auch höchste Hygieneansprüche und erlaubt eine einfache Entsorgung. Beta Pak sind „Platzsparer“ bei Planung und Umrüstung von Klima- und Lüftungsanlagen. Sie können problemlos bei bestehenden Filterzellenaufnahmen eingesetzt werden.

Beschreibung:
Für besonders hohe Ansprüche an die Luftreinheit kommen Spezial-Filterzellen zur Verwendung. Sie wurden speziell konzipiert für den Einsatz in Farbspritzräumen, Lackierkabinen und Trocknungsanlagen. Die Spezial-Filterzellen Typ GTU, -GTB und -GTA bestehen aus mehreren feinsten homogenen Glasfaservliesen mit reinluft seitiger Verstärkung. Sie sind nicht brennbar gemäß DIN 4102. Die Spezial-Filterzellen Typ GT-1000 und -GTF-1000 bestehen aus mehreren feinsten Chemiefaservliesen mit reinluftseitiger Verstärkung. Sie sind selbsterlöschend gemäß DIN 53 438. Die Einfassung der Filterschichten ist den jeweiligen Aufnahmerahmen angepasst und besteht aus: