ISO 16890 - die neue Prüfnorm

Die neue Prüfnorm ISO 16890 zur Filterprüfung und -klassifizierung ist seit Dezember 2016 gültig. Die ISO 16890 wird mittelfristig die EN779 ersetzen. Eine wesentliche Neuerung besteht darin, dass die Filterwirkungsrade in Relation zu der von WHO bzw. Umweltbehörden verwendeten Feinstaubklassen PM1, PM2,5 sowie PM10 bestimmt werden.

Auf http://www.btga.de/… finden Sie aktuelle Informationen zur neuen Norm als PDF Dokument.