Filtervlies

Beschreibung:
Regenerierbare Synthetikfasermatten bestehen aus synthetisch-organischen, bruchsicheren Polyesterfasern. Sie werden in Klima- sowie Lüftungsanlagen, als Deckenfilter oder für Maschinenschränke eingesetzt. Die Medien sind progressiv aufgebaut. D. h. die Dichte der wirrgelegten Fasern nimmt zur Reinluftseite hin zu. Die besondere Struktur der unbenetzten Filtermatten gewährleistet eine große Staubspeicherfähigkeit bei geringer Druckdifferenz. Nach Staubsättigung können die Filtermatten in einfacher Weise durch Ausblasen oder Auswaschen gereinigt werden.

Beschreibung:
Diese Synthetikfasermatten eignen sich für die Feinstaubfiltration. Durch feinere Fasern und darauf abgestimmte Schichtung im Filtermedium erreichen die Filtervliese E / 360, A / 500 und A / 560G eine optimale Wirkung gegenüber Partikeln bis in submikrone Bereiche. Die Vliese aus feinsten synthetisch-organischen, bruchsicheren Polyesterfasern mit Faserdurchmessern von 0,9 – 4 [μm]. Sie werden in Klima- sowie Lüftungsanlagen als
Deckenfilter oder für Maschinenschränke eingesetzt. Die Medien sind progressiv aufgebaut. D. h. die Dichte der wirrgelegten Fasern nimmt zur Reinluftseite hin zu. Die besondere Struktur der unbenetzten Filtermatten gewährleistet eine große Staubspeicherfähigkeit bei geringer Druckdifferenz. Diese Filtermedien sind aufgrund ihrer Beschaffenheit und wegen der Einsatzmöglichkeiten in Hygienebereichen nicht regenerierbar.